www.schwertschmiede.ch von Volker Hollmann

Abgelehnter Bericht

Noch am 10.07.09 wurde dieser von mir verfasste Bericht, wieder einmal, von einer Zeitschrift zur Veröffentlichung abgelehnt.                                                                                                                           In meinem Begleitschreiben habe ich auch klar darauf hingewiesen, dass es lediglich eine Rohfassung ist und sowohl Bilder, Gestaltung und Text den Bedürfnissen angepasst werden kann.                                                                    In der Diskussion auf „messerforum.net“ äußern sich die Personen, welche die Veröffentlichung dieses Bericht verhindert haben.                                                                                                                            Sie definieren es als „Blödsinn“.                                                                  

Unterdessen hat sich herausgestellt, dass dieser „Blödsinn“ fachlich korrekt ist. 

 

 

Dieses Spiel läuft seit anderthalb Jahrzehnten.                                                                                                                                       Die „Experten“ können nicht einmal einfachste, fachliche Erläuterungen nachvollziehen, einen solchen Bericht als „Blödsinn“ zu bezeichnen ist wirklich niederstes geistiges Niveau !.                                                                                                                           Dies ist nur einer von vielen meiner Versuchen, um die Wahrheit zu veröffentlichen.

Das Problem ist immer das Gleiche.

Man nennt es den „Überkonfidenz—Effekt“.

Man überschätzt sich selbst und brüstet sich mit angeblichen Kompetenzen.

Dass ist der Weg zum Erfolg und zur Publizität in diesem Fachbereich.

Deshalb haben wir nun diesen Wissensnotstand.

Keiner kann mit Eisenerzen arbeiten, nur mit Industriestählen, wie hunderte Andere auch.

Trotzdem publiziert man sich als Meister oder Experte für die vorindustrielle Stahlgeschichte.                 

Der Rennofen war schon immer reine Show, gearbeitet habe sie alle mit Industriestahl.

 

 

 

Zur Auswahl                                                          Zurück